“ Each spoonful contains the universe „

Thich Nhat Hanh

Willkommen bei Blattgold…

… einem Blog für gesunde vegane Kostbarkeiten.

Essen macht glücklich!

Wir tun es 4-6 mal täglich. Essen gehört zu den am tiefsten verankerten Routinen und Gewohnheiten in unserem Leben. Köstliche Speisen machen uns froh, zufrieden und natürlich satt.
Doch Essen ist auch im ganz wörtlichen Sinne Nahrung, es nährt unseren Körper. Er verdaut es und baut daraus unsere neuen Zellen. Alles, was wir essen, wird also buchstäblich für immer ein Teil von uns!

Dieser Gedanke war für mich Anlass, völlig neu über Essen nachzudenken. Woraus möchte ich bestehen? Aus Glyphosat und Pestiziden? Aus genmodifizierten Zellen? Aus Konservierungsstoffen, Antibiotika und chemischen Geschmacksverstärkern?

Oder aus naturbelassenen, vollwertigen, lebendigen LEBENsmiteln? Die Antwort könnt Ihr Euch denken…

Anfangs kann es schwierig sein, seine Ernährung umzustellen. Gewohnheiten sind so schwer zu ändern! Aber das Ermutigende daran ist: Wenn wir es einmal geschafft haben, wird auch das Neue irgendwann zur Gewohnheit und ist dann genauso fest verankert!
Wenn wir schon Routinen haben, können es doch genauso gut gesunde Routinen sein! Da wir ohnehin essen, können wir doch auch einfach Gutes zu uns nehmen.

Nach einigen Jahren des Lesens, Lernens und Probierens entstand die Idee, meine Erfahrungen zu teilen: die Geburtsstunde von Blattgold. Auf diesen Seiten und in meinen Kursen möchte ich Euch Tipps und Rezepte für eine vollwertige, köstlich vegane Ernährung geben, die auch bei den Kleinsten gut ankommt.
Rohr- und Rübenzucker, Weizen und Soja sowie hochverarbeitete (Ersatz-)Produkte findet Ihr bei mir nicht.

Ich bin Anna, Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin, Grafikerin, Mutter von zwei Fressraupen, Veganerin, leidenschaftliche Köchin, Wildkräuterfan…

Hier verrate ich Euch etwas über meine liebsten
und wichtigsten Zutaten. Im Bereich Grundlagen findet Ihr auch noch Informationen über nützliche Küchengeräte sowie ein Einführung in grundlegende Techniken, wie Fermentieren, Keimen, Einweichen…

 

Ob Frühstück, Smoothies, süße Köstlichkeiten, Hauptgerichte oder Brot. Hier geht’s Schritt für Schritt zu den Blattgoldkreationen.